Zurück

ⓘ Hermann Hosaeus




                                     

ⓘ Hermann Hosaeus

Hermann Hosaeus besuchte 1891/1892 die Kunstgewerbeschule Dresden und von 1892 bis 1894 die Kunstgewerbeschule Nürnberg, sein Schwerpunkt lag dabei im Bereich der Kleinplastik. Von 1894 bis 1896 studierte er an der Kunstakademie München unter Wilhelm von Rümann. 1896 wechselte er an die Berliner Kunstakademie, an der er sich unter Ernst Herter, Gerhard Janensch und Peter Breuer weiterbildete. Von 1898 bis 1900 war er schließlich Meisterschüler von Reinhold Begas.

Auf der Großen Berliner Kunstausstellung 1899 stellte er erstmals einige Werke der Öffentlichkeit vor. Als sein erstes Stück wurde die Kleinplastik Reiter zu Pferde von der Nationalgalerie Berlin für 1.200 Mark angekauft. Hosaeus spezialisierte sich auf Denkmäler, insbesondere Kriegerdenkmäler, wurde aber auch als Gestalter von zahlreichen Medaillen zu einem vielbeschäftigten Künstler. 1908 erhielt er auf der Großen Berliner Kunstausstellung eine kleine Goldmedaille. An der Fakultät für Bauwesen Abteilung Architektur der Technischen Hochschule Berlin lehrte er seit 1918, zunächst als Dozent und von 1933 bis 1945 als ordentlicher Professor. In der Zeit des Nationalsozialismus war Hosaeus Mitglied der NSDAP.

Hermann Hosaeus ist der Vater der Malerin, Grafikerin und Keramikerin Lizzie Hosaeus 1910–1998. Sein Sohn Klaus heiratete die Malerin Ingeborg Leuthold.

                                     

1. Nachlass

Sein Nachlass aus biografischen Dokumenten, Korrespondenzen, Manuskripten und Fotografien liegt im Universitätsarchiv der Technischen Universität Berlin. Er wurde vom Archiv erschlossen.

                                     

2. Werk Auswahl

  • 1908: Burgundische Edelfrau, Porzellanfigur für die Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst in Unterweißbach
  • 1902: Standbild des Großherzogs Karl August von Sachsen-Weimar im Burschenschaftsdenkmal bei Eisenach
  • 1903: Standbild des Vasco da Gama an der Kornhausbrücke über den Zollkanal in Hamburg
  • 1913: Medaille auf das fünfundzwanzigjährige Regierungsjubiläum Kaiser Wilhelms II. 1913, ausgegeben von der Königlichen Akademie der Künste, Berlin
  • 1899: Reiter zu Pferde, auch Nach dem Kampf ca. 50 cm hohe Bronze-Plastik
  • 1913: Bismarck-Büste für die Halle des Stettiner Bismarckturms
  • 1907: Standbild von Großherzog Karl Alexander in Weimar
  • 1904: Mozartbrunnen in Dresden auf der Bürgerwiese
  • 1914: Schiffer-Brunnen aus Sandstein in Berlin, Schleswiger Ufer, Promenade, östlich der Hansabrücke
  • 1910: Wettbewerbsentwurf für ein Bismarck-Nationaldenkmal auf der Elisenhöhe bei Bingerbrück gemeinsam mit dem Architekten Wilhelm Brurein; nicht prämiert
  • 1907: Schläfer in Kunststein auf dem Friedhof Schöneberg I in Berlin, erhalten gebliebener Rest eines Grabdenkmals vom abgeräumten Teil des Friedhofs
  • 1909: Standbild von Großherzog Karl Alexander in Eisenach, gegenüber der Wartburgauffahrt
  • 1917: Eiserne Büste Bismarcks für den Burger Bismarckturm
Inschrift: Ihm / der aus Volkes Nacht / und Not / gegründet / Reich und Kaisermacht / und / Ihnen / deren Heldentod / sein Riesenwerk / vollbracht
  • 1919: Grabmal des Verlegers Reimar Hobbing 1874–1919, Muschelkalk-Stele mit Reliefnische Die Nacht nimmt dem Entschlafenen das Buch aus den Händen auf dem Luisenstädtischen Friedhof in Berlin stark verwittert
  • 1919: Eisenguss-Medaille Am Schmuck der Ruhestätten unserer Tapfern half., ausgegeben vom Fürsorgewerk für Kriegsgräber, Berlin
  • 1916: Eisenguss-Medaille Gold gab ich für Eisen zur Goldspende im Ersten Weltkrieg
  • nach 1918: Bataillons-Kriegerdenkmal des Lehr-Infanterie-Bataillons in Potsdam auf dem Brauhausberg vor der Infanterieschule
  • nach 1918: Kriegerdenkmal vor der Dorfkirche Mieste Krieger mit zerbrochenem Schwert und trauernde Frau
  • nach 1918: Kriegerdenkmal auf Langeoog, an der Kirche
  • nach 1918: Regiments-Kriegerdenkmal des 2. Magdeburgischen Infanterie-Regiments Nr. 27 "Prinz Louis Ferdinand" in Halberstadt
  • nach 1918: Kriegerdenkmal in Dissen am Teutoburger Wald, hinter der Kirche
  • nach 1918: Kriegerdenkmal in Sorau
  • nach 1918: Kriegerdenkmal auf Norderney, auf dem Wall der Napoleonsschanze
  • nach 1920: Kriegerdenkmal des Kyffhäuserbunds in Berlin-Schöneberg, Hauptstraße, an der Treppe zur Dorfkirche Schöneberg
  • 1920: Grabmal für Karl Gustav Henneberg 1847–1918, Geheimer Kommerzienrat und Seidenfabrikant; Grabmal aus Muschelkalk mit Basisstein und aufrecht sitzender Mädchenfigur mit Urne als Vollplastik ausgebildet auf dem Städtischen Friedhof Görlitz; verwitterte Inschrift auf dem Basisstein: Euch, Ihr Götter, gehört der Kaufmann. Güter zu suchen geht er, doch an sein Schiff knüpfet das Gute sich an. aus: Der Kaufmann von Friedrich Schiller Das Grabmal heißt Die Trauernde und wurde am 24. Oktober 1920 enthüllt.
  • nach 1918: Kriegerdenkmal in Tecklenburg, mit dem Hochrelief eines marschierenden Trommlers
  • nach 1918: Kriegerdenkmal in Lebbin Vorpommern, mit Figur eines sitzenden Infanteristen
  • nach 1918: Kriegerdenkmal in Soest, auf dem Friedhof
  • nach 1918: Kriegerdenkmal des 1. Westpreußischen Fußartillerie-Regiments Nr. 11 auf dem Friedhof Columbiadamm in Berlin-Tempelhof
  • nach 1918: Kriegerdenkmal in Osnabrück, am Bucksturm
Inschrift: Unseren gefallenen Kameraden 1914–1918 1939–1945 / Kyffhäuserbund Berlin
  • 1926: Kriegerdenkmal in Berlin-Dahlem, Königin-Luise-Straße, auf dem Dorfanger, aus Kunststein
  • 1926: Löwendenkmal, Kriegerdenkmal für den Kösener Senioren-Convents-Verband vor der Rudelsburg bei Bad Kösen Skulptur eines sterbenden Löwen
  • 1923: Engelgruppe für die Kapelle auf dem Friedhof Heerstraße in Berlin
  • 1923: Kriegerdenkmal auf dem Obernberg bei Bad Salzuflen
Inschrift auf der Vorderseite: Deutschlands Freiheit soll beschworen werden / als ein Bund den nur der Eidbruch stört / Seht wir toten recken aus der Erden Gräberkreuze–Opferkreuze / dass Ihr darauf schwört, auf der Rückseite: Seinen gefallenen Kameraden schuf dieses Ehrenmal mit Hilfe von Bürgern Dahlems der Kriegerverein 1926
  • 1928–1932: mehrere Arbeiten für Berlin-Siemensstadt
  • Plastik einer Seerobbe 1941 als "Metallspende des deutschen Volkes" eingeschmolzen
  • Plastiken eines spielenden und eines ruhenden Kindes am Eingangstor des Johanna-von-Siemens-Kinderheims I
  • 1927: Ehrenmünze für kirchliche Verdienste
  • 1928: Genoveva-Brunnen auch Märchenbrunnen oder Jungfrauen-Brunnen in Muschelkalk, an der Harriesstraße
  • Schlussstein mit der Inschrift "Heimat" am Quellweg, am Ende der Siedlung Heimat
  • zehn in die Fassade eingelassene kleine Terrakotta-Köpfe kluge und törichte Jungfrauen am ehemaligen Siemens-Klubhaus
  • 1927: farbiges Wappen und Brunnen für das Landeshaus Gmach Urzedu Miejskiego in Stettin
  • 1928: Gedenktafel für Georg Graf von Arco
  • 1929: Bataillons-Kriegerdenkmal des Garde-Pionier-Bataillons in Berlin, an der Sakrístei der Kirche am Südstern erhalten, durch Vandalismus beschädigt
  • 1929: Kriegerdenkmal in Berlin-Pankow eingeweiht im Oktober 1929
  • 1929: Kriegerdenkmal in Oranienburg auf dem Schlossplatz 1950 abgetragen, 1996 wieder aufgestellt
Das Denkmal wurde vom Oranienburger Kriegerverein zu Ehren der Gefallenen der Befreiungskriege und des Ersten Weltkriegs gestiftet. Es handelt sich um vier Sandsteinstelen, die kreisförmig um eine 1818 gepflanzte Eiche herum angeordnet sind. Sie symbolisieren die Kriegsjahre und stellen auf ihren Reliefs einen Landsturmmann, einen Kriegsfreiwilligen, eine Mutter mit Kind und eine Braut dar.
  • 1936: Grabmal für Friedrich Lienhard in Eisenach
  • 1932: Kriegerdenkmal gefallenen Söhne der Stadt Harburg Skulptur eines am Kopf verletzten Soldaten, der trotz seiner Verwundung heroisch kämpft
  • 1935: Kriegerdenkmal des 3. Thüringischen Infanterieregiments Nr. 71 in Erfurt, am Fuß des Petersbergs eingeweiht am 20. Oktober 1935, 1945 als kriegsverherrlichend eingeschmolzen
  • 1939: Hindenburg-Standbild auf dem Kyffhäuser bei Frankenhausen
  • nach 1934: Puttengruppe am Grabmal von Max Haller auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf bei Berlin, Block Epiphanien
Die fünf Meter große Skulptur wurde 1945 von der Roten Armee vergraben, sie tauchte vor einigen Jahren wieder auf und sorgte für eine Lokalposse.
                                     
  • Hosaeus ist der Familienname folgender Personen: Hermann Hosaeus 1875 1958 deutscher Bildhauer und Medailleur Karl Hosaeus 1893 1964 österreichischer
  • des deutschen Bildhauers und Medailleurs Hermann Hosaeus Sie war über den Forstrat und Maler Karl Hosaeus Mitglied der Innviertler Künstlergilde und
  • waren die in Bronze gegossenen Medaillen von dem Berliner Bildhauer Hermann Hosaeus Die Ehrenmünze wurde vom Kirchensenat auf Vorschlag der Konsistorien
  • Bildhauer. Er war nach dem Ersten Weltkrieg neben Hans Dammann und Hermann Hosaeus einer der meistbeschäftigten Bildhauer, die für deutsche Städte und
  • statt. Anwesend war unter anderem die Tochter des Bildhauers Hermann Hosaeus Lizzie Hosaeus Die Kritik des Brunnens fiel unterschiedlich aus. So wird
  • senior geschaffen. In der Nähe der Kirche befindet sich ein von Hermann Hosaeus geschaffenes Kriegerdenkmal. Darüber hinaus gibt es ein Denkmal zur
  • Aufträge. Von 1926 bis 1929 war er in Berlin Schüler und Mitarbeiter von Hermann Hosaeus und studierte an der Vereinigte Staatsschulen für freie und angewandte
  • auf das Jahr 1934 datiert. Für den Entwurf zeichnete der Künstler Hermann Kurt Hosaeus verantwortlich. Auftraggeber waren der örtliche Kriegerverein und
  • 78 angebracht. Der Entwurf des Denkmals stammt von dem Bildhauer Hermann Hosaeus 1875 1958 Es wurde aus Anröchter Stein angefertigt und am 1. Oktober
  • das Neue Königliche Opernhaus in Berlin. Gemeinsam mit dem Bildhauer Hermann Hosaeus beteiligte sich Brurein auch am Wettbewerb für das Bismarck - Nationaldenkmal


                                     
  • Rekonstruktion des Mozartbrunnens in Dresden auf der Bürgerwiese 1907 von Hermann Hosaeus geschaffen 1990 1993: aktive Mitarbeit an der Rekonstruktion des
  • Gold und Silber waren kriegs - und devisenwichtige Rohstoffe. Die von Hermann Hosaeus entworfenen Medaillen wurden in vielen Varianten und sehr hohen Auflagen
  • Elsbeth Wiens. Seine letzte Ruhestätte mit einem Grabdenkmal von Hermann Hosaeus befindet sich auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf. Die Verluste der
  • Klaus Hosaeus 1997 war Sohn von Hermann Hosaeus und seiner ersten Frau Antonia geb. Wex. Ihre Schwägerin ist die Künstlerin Lizzie Hosaeus deren
  • Friedhofs betrug nun nur noch 18.380 m². Die Skulptur Der Schlaf von Hermann Hosaeus von 1907, wurde 1969 bei der Geländefreimachung für den Autobahnbau
  • Bildhauern Bernhard Frydag, Alfred Raum, Hans Arnoldt, Carl Ebbinghaus, Hermann Hosaeus Sigismund Wernelinck und Kunstmalern. Die erste bedeutendere Arbeit
  • Ausbildung jedoch wiederholt unterbrechen. 1925 beteiligte ihn sein Lehrer Hermann Hosaeus an der Ausführung des monumentalen Löwendenkmals für gefallene Korpsstudenten
  • Antrieb eingereichten Entwurf des Berliners Hermann Hosaeus den die Kommission einstimmig annahm. Hosaeus Entwurf würdigte das Andenken an den Komponisten
  • jun. in Niederzwehren bei Kassel vor 1919: Wohnhaus des Bildhauers Hermann Hosaeus in Berlin - Grunewald, ParkstraSe 84 86 1922: Grabmal der Familiengruft
  • Nordseite eine eiserne Büste Otto von Bismarcks des Berliner Bildhauers Hermann Hosaeus aufgestellt. In den Granitsockel wurden diese Inschriften eingearbeitet:
  • verstorbenen Sohn Hans Landau hatten die Eltern von dem Bildhauer Hermann Hosaeus der auch das Wandlitzer Kriegerdenkmal vor dem Kirchenareal gestaltet
                                     
  • zahlreiche GroSplastiken zu sehen. Der im Jahr 1907 vom Berliner Bildhauer Hermann Hosaeus geschaffene Mozartbrunnen zeigt drei vergoldete Bronzefiguren. Diese
  • Regiment angebracht. Das Kriegerdenkmal aus Anröchter Stein hatte Hermann Hosaeus 1875 1958 entworfen. Das Denkmal und die Gedenktafel wurden von den
  • insgesamt sechs Bildhauer Bernhard Frydag, Hans Arnoldt, Carl Ebbinghaus, Hermann Hosaeus Sigismund Wernelinck darüber hinaus Kunstmaler und der Architekt
  • Muschelkalkstele Die Nacht nimmt dem Entschlafenen das Buch aus den Händen von Hermann Hosaeus Carl Hochhaus 1852 1935 Maler Leo Impekoven 1873 1943 Maler
  • Brückenhäuschens seinen Platz hatte. 1914 wurde an der Brücke ein von Hermann Hosaeus gestalteter Schifferbrunnen aufgestellt. Inmitten eines zwölfeckigen
  • Löwen. Geschaffen wurde das Löwendenkmal von dem Berliner Bildhauer Hermann Hosaeus den der Berliner Architekt Erich Blunck unterstützte. Die Philipp
  • 1939 wurde unterhalb des Kyffhäuserdenkmals ein Hindenburgdenkmal von Hermann Hosaeus eingeweiht. Die zehn Tonnen schwere und fünf Meter groSe Figur ist
  • des Jungfernsees in der Schwanenallee 7 in Potsdam. Eine 1928 von Hermann Hosaeus geschaffene Gedenktafel über der Eingangstür des Campanile weist auf
  • die Magdeburger StraSe. Das Denkmal wurde 1926 vom Berliner Bildhauer Hermann Hosäus für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs in Formen des Expressionismus

Benutzer suchten auch:

Hosaeus, Hermann, Hermann Hosaeus, hermann hosaeus,

...

Gedenkzeichen.

Hermann Hosaeus ist der Vater der Malerin, Grafikerin und Keramikerin Lizzie Hosaeus 1910–1998. Sein Sohn Klaus heiratete die Malerin Ingeborg Leuthold​. Biographische Angaben Bundesarchiv. Geschwärzte Medaille aus Eisen nach einem Entwurf von Hermann Hosaeus. UniA MR 312 3 35 Nr. 112.


Kunst im Museum Kreisvolkshochschule Altmarkkreis Salzwedel.

Hosaeus, Hermann. Übersicht. Quellen Literatur Objekte Porträts Orte Zitierweise. Lebensdaten: 1875 1958 Geburtsort: Eisenach Sterbeort: Berlin. Medaille In eiserner Zeit von Hermann Kurt Hosaeus. Harburg Wilhbg. Krieger Ehrenmal Das Denkmal für die gefallenen Soldaten der Stadt Harburg im 1. Weltkrieg von Hermann Hosaeus. Eing.


Nachlaß Hermann Hosaeus Kalliope Verbundkatalog für Archiv.

Von Bismarck, Großherzog Carl August sowie die Generale Moltke und Roon wurden von Selmar Werner, August Hudler und Hermann Hosaeus modelliert. Stahnsdorf: Künstlerisch wertvoll. Ansichtskarte Postkarte Bad Kösen Naumburg an der Saale, Partie am Kriegerdenkmal, Hermann Hosaeus jetzt kaufen für nur 4.00 € ungelaufen, sehr guter.





Hermann Hosaeus Synonyme bei OpenThesaurus.

Das Denkmal wurde im Jahr 1922 von Bildhauer Hermann Hosaeus zur Erinnerung an die gefallenen Soldaten des Ersten Weltkrieges 1914 1918 geschaffen. Harburg Wilhbg. Krieger Ehrenmal Harburger Ansichtskarten. Der Schifferbrunnen ist eine 1914 von Hermann Hosaeus entworfene Skulptur. Sie ist aus Sandstein gestaltet und befindet sich an der Spreepromenade. JPortal journals@UrMEL. Überlebensgroße Soldatenfigur aus Eisenklinker, 1927 von dem Berliner Bildhauer Hermann Hosaeus entworfen, an die Gefallenen des Ersten Weltkrieges.


NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT ZU BERLIN eV, gegr. 1843.

Künstler: Hermann Kurt Hosaeus Vita:Hermann Kurt Hosaeus 1875–1958 Geboren in Eisenach, gestorben in Berlin, Bildhauer und Medailleur. 1891 1892:​. Kriegerdenkmal auf dem Dahlemer Dorfanger Hermann Hosaeus. Hermann Hosaeus 6.5.1875 26.4.1958 Signatur: HOSAEUS Inschrift: recto: IN EISERNER ZEIT 1916 verso: GOLD GAB ICH ZUR WEHR EISEN. Hosaeus, Hermann SKD Online Collection Staatliche. Erbaut von Hermann Hosaeus, 1903. Fördermaßnahmen: Restaurierung der Skulptur. Bezirk: Hamburg Mitte. Adresse: Kornhausbrücke, Verlängerung der.


Weitere Abbildungen von Hermann Hosaeus Portraitkatalog.

Weitere Abbildungen von Hermann Hosaeus. Startseite Projekt Kontakt Links Beacon UBT Portrait ID: 385 0952. Dargestellter: Hermann Hosaeus. Medaille 1916 r Philipps Universität Marburg Archiv der Philipps. Hermann Hosaeus 1875 1958 Statuette Großherzog Carl Alexander von Sachsen Weimar Eisenach 1818 1901 1909, Bronze, Marmor, Höhe ges. Bürgerwiese Dresden Arstempano. SEIN ERBAUER HERMANN HOSAEUS. Ralf Busch. Die Harburger Anzeigen und Nachrichten vom 14. Oktober. 2009 titelten: Harburgs Soldat wird abgebaut!. Die drei Grazien Anmut, Heiterkeit und Ernst tanzen um einen. Geschaffen wurde das Denkmal vom Bildhauer Hermann Hosäus, der 1875 in Eisenach geboren wurde und dessen Grab sich auf dem Eisenacher Friedhof.


Kunst & Kultur harburg - Results from 1000.

Hermann Hosaeus. Zur Person. Hermann Hosaeus studierte von 1891 bis 1892 an der Königlich Sächsischen Kunstgewerbeschule in Dresden und von 1892 bis​. Akg images Search Result. AKG279413 Hermann Hosaeus Foto i. Atelier, 1934 Hosaeus, Hermann Bildhauer u. Medailleur in Berlin. Eisenach 6.5.1875 – Berlin 1958. Porträt. Medaille In eiserner Zeit – Jüdisches Museum Berlin. Kurt Hermann Hosaeus 1875 1958 war Schüler der Kunstgewerbeschulen in Dresden und Nürnberg, dann der Münchner und. Webseite.


Gefallenendenkmal Niederfinow Pankau Naturstein.

Persons and corporations: Urheber: Hosaeus, Hermann, Bildhauer, 1907. Restaurierung: Wolf, Eberhard, Bildhauer, 1991. Urheber: Penseler, Otto, Steinmetz,. WGFT 2018 Verein Eisenacher Gästeführer eV. Hermann Hosäus unter, der in Berlin Dahlem in einem Stadtschloß lebte mit gewaltigen Eichen Treppen, die von einem mächtigen Vestibül in ein. Lost Art Internet Database Objektgruppe Lost Art Datenbank. Von Hermann Hosaeus, zivile Wiese, Dresden, Sachsen, Deutschland. Mozart Denkmal von Hermann Hosaeus, zivile Wiese, Dresden, Sachsen,. Friedhof Heerstraße Berlin, Charlottenburg Wilmersdorf von A bis Z. J. vollzogenen Wahlen den Bildhauer, großherzoglich weimarischen Professor Hermann Hosaeus in Grunewald zum ordentlichen Mitglied der Akademie der.


Hermann Hosaeus Foto i. Atelier, 1934 akg images.

Hermann Hosaeus, 1875 in Eisenach, † 1958 in Berlin. 0. Größe Size: Mit weißem Rand wie abgebildet 27 cm x 39 cm With white margins like shown 10.6​ x. Mozart Denkmal von Hermann Hosaeus, … – Bild kaufen. Unter der Signatur des Künstlers weist Nach Hosaeus auf Hermann Hosaeus hin. Dieser hatte 1916 eine Medaille entworfen, die Vorbild für das. Hermann Hosaeus Bedeutung Enzyklo. Max Haller.1867 1935, Oberingenieur der Siemenswerke, Block Epiphanien, neben den schwedischen Friedhof. Künstler: Hermann HOSAEUS 1935.





Hosaeus, Hermann Deutsche Biographie.

Finden Sie Kunstwerke und Informationen zu Kurt Hermann Hosaeus deutsch, 1875 auf artnet. Erfahren Sie mehr zu Kunstwerken in Galerien, Auktionslosen,. Glockenturm Ludgeri Norden. Dieses Denkmal wurde von Hermann Hosaeus im Jahre 1907 geschaffen und wurde 1991 von Eberhard Wolf rekonstruiert. Der Mozartbrunnen befindet sich im​. Bar sind, bilden den Ausgangs. ORIG. FOTO HERMANN Hosaeus Bildhauer T.h. Bln OU auf Fotos Sohn von Mecke b. Pr EUR 35.00. FOR SALE! Orig. Foto Hermann Hosaeus Bildhauer T.h. Kurt Hermann Hosaeus artnet. Hermann Hosaeus als einer der meist beschäftigten Bildhauer, die deutsche Städte u. Orte mit Kriegerdenkmälern bereicherten. Zuschlag: 1.400, EUR. Lot 1429. Hosaeus, Hermann juergen. AKG2294427 Hermann Hosaeus im Atelier, Foto 1915 Hosaeus, Hermann deutscher Bildhauer und Medailleur. Eisenach 6.5.1875 – Berlin 26.4.1958. Porträt.


Hermann HOSAEUS 1875 1958 Auktionen, Preise, Indizes und.

Mozartbrunnen von Hermann Hosaeus 1907 Barockvase aus dem Garten der Sekundogenitur Marmorgruppe Venus, Armor die Flügel beschneidend von. Handgranatenwerfer Ehrenmal für die Gefallenen der Technischen. Rheinsberg Gefallenendenkmal auf dem Kirchplatz erstellt von Prof Hermann Hosaeus aus Berlin 1928 eingeweiht 1929 Neuaufstellung 1994. n​. Mozartbrunnen. Bronze, Muschelkalkstein Rekonstr. 1991 E. Wolf. Matthias Grimm Dresden Hermann Hosaeus ein aus Eisenach stammender und in Berlin tätiger Bildhauer und Medailleur Veranstaltung wird​. Hermann Hosaeus: Der Soldat KUNST@SH Schleswig Holstein. Hosaeus und mit Gießermarke Akt. Gesellschaft Gladenbeck & Sohn. 1899 stellte Hosaeus erstmals auf der großen Kunstausstellung in Berlin aus, u.a. auch​.


Hermann Hosaeus Catalogus Professorum TU Berlin.

Hersteller:Hermann Hosaeus, Bildhauer Datierung:um 1924 Sachbegriff:​Kriegerdenkmal Gattung:Denkmalskulptur Material Technik:Bronze Ortsbezug. Ansichtskarte Postkarte Bad Kösen Naumburg an der Saale. Hosaeus, Kurt Hermann: Eiserne Zeit. 1916. Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP Temporäre Ausstellungen TAU 008 Medaillen​. Auf die Goldabgabe im ersten Weltkrieg Medaille Germanischen. Kalliope ist ein Verbund für die Erschließung von Archiv und archivähnlichen Beständen und nationales Nachweisinstrument für Nachlässe und Autographen.


...
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →